Schlagwörter

, ,

Entwurf des Häs der Schwefelhexen

Entwurf des Häs der Schwefelhexen

Die Schwefelhexen, eine neue Zunft unter der Leitung von Martin Grau und Christoph Rimmele, hat sich jetzt neu gegründet. Die Zunft, mit Sitz in Bebenhausen, hat momentan sieben Mitglieder. Die Schwefelhexen bestehen aus den Schwefelhexen und dem Schwefelteufel.
In der Planungsphase wurde entschieden, die Geschichte Bebenhausens und das Kloster Bebenhausen in die Sage der Narrenzunft miteinzubeziehen. Kurzum geht es darin um einen verbannten Mönch aus dem Kloster, welcher sich im Schönbuch in einen Teufel verwandelt. Dieser Teufel, der Schwefelteufel, treibt nun gemeinsam mit den Schwefelhexen, sein Unwesen im Schönbuch. Für alle,die auch ihr Unwesen im Schönbuch treiben wollen, gibt es noch eine kleine Informationsveranstaltung. Der Termin wird noch bekannt gegeben. “

Im Anhang befindet sich noch ein Bild von unserem Häs.

Bei weiteren Fragen oder Änderungswünschen können Sie sich gerne melden. Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen

Martin Grau
Moltkestr. 55
72072 Tübingen
Tel: 0176 841 56 343