Schlagwörter

, , , , , , , ,

Jakbobsweg - schöne Broschüre kostenlos im Rathaus Bebenhausen.

Einmal auf dem Jakobsweg unterwegs sein – und sei es lediglich als Wochenend-pilger, das ist schon eine besondere Erfahrung. Vom 12. Jahrhundert an sind Menschen diesen Weg gegangen, um ein Gelübde zu erfüllen oder ihr Seelenheil zu suchen. Idyllische Pfade, herrliche Aussichtspunkte und kultur-historische Sehenswürdigkeiten erwarten den Wanderer in den Landkreisen Esslingen und Tübingen. Diese Broschüre beschreibt Jakobsbrunnen, Jakobskirchen und ihre Schätze sowie andere Sehenswürdigkeiten und nennt auch Unterkünfte, Raststätten und Weinstuben.

.Auch Bebenhausen ist eine Station auf dem Jakobsweg und vom Frühjahr bis zum Herbst kommen regelmässig ganz viele Anfragen für den Jakobsweg, wo man günstige Unterkünfte oder Stempel für das Pilgerbuch bekommt. Die Antwort: Am günstigsten derzeit in der ‚Sonne‘, wo auch wie an der Klosterkasse und in der Verwaltungsstelle ein Stempel in das Pilgerbuch zu erhalten ist.

Im Gasthof Sonne in der Schönbuchstrasse gibt es darüberhinaus ein „Jakobuseis“, serviert in einer echten Jakobsmuschel. An der Kasse im Kloster Bebenhausen gibt es darüberhinaus noch eine „Pilgerseife“ mit Heilerde zu erstehen. In der Verwaltungsstelle im Rathaus Bebenhausen gibt es darüberhinaus diese Broschüre, die auf 60 schönen Seiten auch viele Karten, Fotos und Anregungen enthält. Auch für Bebenhausener empfohlen.

Werbeanzeigen