Schlagwörter

, , , , , , ,

https://i1.wp.com/upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/84/CH-Zusatztafel-Fahrrad_schieben.svg/200px-CH-Zusatztafel-Fahrrad_schieben.svg.png

An der Spitze einer grössseren Gruppe fuhr vor einer Woche ein etwa 70jähriger Fahradfahrer von Bebenhausen Richtung Tübingen und kam auf der Höhe der Unterführung zu Fall, wie die Polizei laut Tagblatt berichtet:

Auf Höhe der Unterführung zum alten Lustnauer Sportplatz und zum Kirnbachsträßle stürzte der ältere Mann. Zum Verhängnis wurde ihm offenbar das dortige Gefälle.

Dem Polizeibericht ist dazu noch folgendes zu entnehmen: „Trotz Fahrradhelm zog er sich eine Kopfplatzwunde und eine Gehirnerschütterung zu. Deshalb musste er stationär in einer Tübinger Klinik aufgenommen werden.“

Was der Vorfall zeigt, ist einmal mehr, dass auch das Wegstück entlang der L1208 durch den Hochwasserschutz bis nach Lustnau, das auch ältere Bebenhausener aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung des grossen Gefälles lieber fahren, in einem Zustand sein sollte dass man den Weg getrost auch geradeaus weiter befahren kann.

Werbeanzeigen